Freitag, 24. Mai 2013

Duisburger Gänsegeierküken, 7 Wochen alt

Yippie, nach zu vielen Wochen ohne Bilder endlich wieder Neuigkeiten vom Gänsegeierküken im Zoo Duisburg, Schwester sei Dank!
Wie die Zeit vergeht! Das riesige Federvieh ist ja gar nicht mehr wiederzuerkennen!
Köstliches Aasbröckchen schluck!
Langhals!
Geierküken sind einfach zu niedlich, wenn der vollgefressene Kropf größer als der Rest vom Küken ist ;-)
Beschützendes Elternpaar (Papa-Geier vorne, Mama-Geier hinten).
Unglaublich, wie uralt Papa-Geier auf diesem Bild aussieht. Nunja, er IST ja auch uralt...
Offenbar können sich die Besucher mal wieder kaum beherrschen und trampeln die halbe Vegetation kaputt, um einen besseren Blick ins Nest herhaschen zu können. Daher wurde eine kleine Steinmauer aufgetürmt.
Familie im Nest.
Geier-Eltern.
Kleines Nickerchen.
Und noch ein kräftiges Aasbröckchen schluck!
Hunger!
Auch der klitzekleinste Aaskrümmel wird gierig aus dem großen Schnabel verschlungen.
Die winzige Halskrause wird langsam dunkler.
Süßes Stretching.
Was für ein Riesenhuhn!!!
Angriff der Stachelschweine...
...aber Papa-Geier stürzt sich mutig auf sie!
Auch Mama-Geier kommt von der anderen Seite her zur Hilfe...
...während sich das Küken schlauerweise tief ins Nest duckt.
Geierküken sind traumhaft!!!
alle Bilder © C. Stollmeier, 2013

Keine Kommentare:

Kommentar posten