Sonntag, 5. Mai 2019

Kein Geier-Nachwuchs in Duisburg

Nach ein paar tollen, wenn auch Geier-freien Tagen in Kopenhagen hielt ich auf der Heimfahrt vom Flughafen kurz am Duisburger Zoo, um noch einmal nach dem Geier-Ei zu schauen. Irgendwann muss das Gänsegeier-Küken doch endlich schlüpfen.
Leider hat sich das schlechte Bauchgefühl der letzten Wochen bestätigt: Das Ei war weg, das Nest leer und Papageier saß traurig daneben im Gras. So ein Flunsch!
Irgendwie hatte ich immer noch gehofft, dass ich die nächsten Wochen ein süßes Geierküken würde bewundern können. Für die Geiereltern tut es mir natürlich am meisten leid, weil sie wieder so aufopferungsvoll wochenlang ihr Ei bebrütet und behütet hatten :-(
Mamageier bei der Gefiederpflege.
Jetzt müssen die beiden Geier erstmal wieder in den Alltagstrott zurückkommen, ohne Ei- bzw. Kükenaufsicht. Wirklich schade!

Keine Kommentare:

Kommentar posten